• Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow

  • Ihr Geschenk: (Grand) Repos - Antonio Citterio, 2011

Ihr Geschenk: (Grand) Repos - Antonio Citterio, 2011

Im Innern des Ohrensessels Grand Repos ist eine stufenlos arretierbare Synchronmechanik versteckt, die den Nutzer in jeder Neigeposition stützt und damit höchsten Komfort ermöglicht. Das charakteristische Kopfteil lädt zum Anlehnen ein und vermittelt Geborgenheit. Die Ziernähte im Stoff- oder Lederbezug verleihen Grand Repos einen fast handwerklichen Ausdruck.

Kaufen Sie im November 2017 einen Repos oder Grand Repos und wir schenken Ihnen einen Ottoman oder ein Panchina.

Gültig bis 30.11.2017

  • COR - In schönster Harmonie

COR - In schönster Harmonie

Jetzt kommt zusammen, was zusammen gefällt: rund und eckig, edel und gemütlich, knallig und dezent, massiv und zart, grau in grau und kunterbunt . Alles ist erlaubt – Hauptsache, es macht das Leben schöner.

Trio & Roc

Mathematisch gesehen schließen rund und eckig sich aus. Wohnlich gesehen lassen sich die sanft geschwungenen Seitenlehnen von Roc und die gradlinigen Module von Trio aufs Schönste addieren. Ein bisschen Nachhilfe haben wir trotzdem geleistet: mit weichem, karamellfarbenem Leder, das alles zum perfekten Resultat vereint .

Cor Trio und Roc
 

Conseta & Flint

Wer sich mit Jüngeren umgibt, bleibt selbst jung. Wie die Design-Ikone Conseta, der man ihre über 5 Jahrzehnte gar nicht ansieht, wenn sie da so neben den leicht füßigen Jalis Tischchen und dem modernen Flint Sessel im Flamingo-Ton steht. Okay, sie hat auch ein paar Verjüngungskuren hinter sich. So bekam sie jüngst einen neuen Stoffbezug in frischem Tannengrün verpasst . Aber pssst!

Cor Conseta und Flint

 


 

  • Lieblingsstück zum Abtauchen: der Lounge-Sessel 808 von Thonet.

Lieblingsstück zum Abtauchen: der Lounge-Sessel 808 von Thonet.

Mit dem Programm 808 hat das Münchner Designstudio Formstelle einen Lounge-Sessel entwickelt, der maximalen Komfort mit zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung verbindet. Der Lounge-Sessel 808 spielt mit dem Kontrast zwischen schützender Hülle und Offenheit. In seiner Umgebung bietet er einen Ort des Rückzugs und der Ruhe.

Seine charakteristische Anmutung entsteht durch eine konsequente Neuinterpretation des klassischen Ohrensessels – das obere Rückenteil erinnert an einen schützenden Kragen. Die Schale umfängt den Sitzenden und vermittelt Geborgenheit. Für das drehbare Gestell des 808 stehen unterschiedliche Varianten (Holz mit Bugholz-Teilen, Flachstahl oder Stahlrohr in verschiedenen Farben) zur Auswahl. Durch die im Inneren des Möbels versteckte Mechanik kann der Sessel stufenlos in verschiedene Sitz- und Rückenneigungen vor- und zurückbewegt werden, bis hin zu einer zurückgelehnten Ruhehaltung.

  • Neuauflage eines Designklassikers.

Neuauflage eines Designklassikers.

Design: Charles & Ray Eames © Vitra

In Ergänzung zur Aluminium Group, einem der bedeutendsten Möbel-Entwürfe des 20. Jahr­hunderts, lancierte Vitra mit den Modellen EA 101, 103 und 104 drei Varianten des Klassikers, die bereits als Aluminium Dining Chairs Teil des ursprünglichen Programms waren. Die Sitzschale aus Stoff, Netz oder Leder ist schmaler, die Sitzgeometrie aufrechter, die Ausleger des Untergestells sind dünner und die Armlehnen kürzer. Mit diesen Eigenschaften eignen sich die neuen Varianten ideal für das tischorientierte Sitzen – zuhause oder am Konferenztisch.

Die 26 neuen Farben des Bezugstoffs Hopsak bieten zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Einrichtungshaus. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

  • Pomp. Der Hocker.

Pomp. Der Hocker.

Lederhocker gibt es viele! Aber keiner ist wie POMP. POMP lässt sich überall einsetzen. In der Diele, im Bad, im Schlafzimmer, in der Küche, im Wohnzimmer, am Schreibtisch.

Lieferbar in echtem Leder in 5 Farben.
Qualität zum Bestpreis!

Breite: 33 cm x Tiefe: 33 cm x Höhe: 47,5 cm

  • Kosmopolitische Eleganz für modernen Lifestyle.

Kosmopolitische Eleganz für modernen Lifestyle.

Jaan Livin von Walter Knoll löst ein, wovon man mitunter träumen mag: von einer Weichheit, in die man ewig lange sinken möchte. Scheinbar schwebend breiten sich die großzügigen Lederflächen von Sofa und Récamiere über dem filigranen Gestell aus. In ausgewogener Harmonie von Leichtigkeit und Schwere. Chic und einladend zugleich: der lässige Look des Leders, unterstützt durch die legere Federfüllung des Polsters.